Sponsorentafel

Sponsorentafel 2014

SVR bei Facebook

Nächste Begegnung

Sonntag, 17.11.2019 um 12:30 Uhr
SV Renchen 2 - VfR Elgersweier 2

Sonntag, 17.11.2019 um 14:30 Uhr
SV Renchen - VfR Elgersweier

SV Renchen - SV Appenweier 2:3 (1:1)

sv appenweierAuch im letzten Saisonspiel war beiden Teams anzumerken, dass man nicht gewillt war die Partie abzuschenken. Die Einheimischen legten los wie die Feuerwehr und konnten mit einem der ersten Angriffe in Führung gehen. Es war Paul Schreider, der einen Freistoß von Mario Spengler mit dem Kopf zum 1:0 verwandelte.

Renchen Derbysieger gegen Ulm 3:2 (2:0)

00016612Eindrucksvoll gelang es dem SV Renchen sich für die erlittene Vorrundenniederlage beim SV Ulm  zu revanchieren. Die Einheimischen legten los wie die Feuerwehr,  setzten die Gästeabwehr sofort unter Druck und kamen gleich zu Torchancen. Als in der 6. Minute die Ulmer Abwehr auf Abseits spielte, startete Marven Meier aus der Tiefe in einen Steilpass und erzielte das frühe 1:0.

SV Renchen - SV Lautenbach 2:0 (2:0)

25395(lüb) Im Duell der Tabellennachbarn legte Renchen bereits im ersten Durchgang den Grundstein zum Sieg. Mit dem Anpfiff wurde druckvoll nach vorne gespielt und die Abwehr der Lautenbacher ein ums andere Mal in Schwierigkeiten gebracht. Immer wieder angetrieben vom den agilen Igor Liske und Olgun Öksüz, erzielten die Einheimischen in der 10. Minute folgerichtig das 1:0. Eine lange Flanke von Alexander Krämer verlängerte Stephan Schadt mit dem Kopf ins lange Eck.

SV Renchen - TuS Oppenau II 2:0 (2:0)

oppenau(lüb) Die Reserve aus Oppenau hatte auf dem Renchener Waldsportplatz den besseren Start. Die Gäste begannen mit viel Tempo und aggressivem Zweikampfverhalten, aber ohne zwingende Torchancen. Mitte der ersten Hälfte kamen die Gastgeber, die vier Stammspieler ersetzen mussten, besser ins Spiel. Aus der sicher stehenden Abwehr wurde der Ball immer wieder ins Spiel gebracht und mit gefälligen Kombinationen über außen nach vorne gebracht.

SV Renchen - SG Bühl-Weier 2:1 (1:0)


(lüb) Gut aufgelegt zeigte sich das Team des SV Renchen, am Jahrmarktssonntag, beim Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft aus Bühl-Weier. Renchen das ohne Druck aufspielte zeigte eine gute spielerische und auch kämpferische Leistung und lies die konterstarken Bühl-Weierer nicht ins Spiel kommen. Großen Anteil daran hatte Renchens Manndecker Albert Ostertag, der Gästetorjäger Gaß nicht zur Entfaltung kommen ließ.