100 Jahre SVR

SVR bei Facebook

Nächste Begegnung

Sonntag, 28.11.2021 um 12:30 Uhr
SV Renchen 2 - VfR Elgersweier 2

Sonntag, 28.11.2021 um 14:30 Uhr
SV Renchen - VfR Elgersweier

FSV Seelbach - SV Renchen 1:5 (1:1)

Renchen schießt sich auf Rang 4

Einen am Ende klaren Sieg sicherte sich das Team von Trainer Dieter Schindler auswärts beim starken FSV Seelbach. Jedoch fällt das Ergebnis am Ende etwas zu deutlich aus.
Renchen, das nach dem Unentschieden in Lahr länger auf Innenverteidiger Niclas Maier verzichten muss (Schulterverletzung), kam schwer in die Partie. Matthias Spengler ersetzte den Abwehrspieler. Marc Nigey kam ebenfalls zurück in die Startelf.

Nach gut einer halben Stunde brachte Patrick Gür den FSV Seelbach in Front. Wie so oft lief Renchen also einem Rückstand hinterher. Fabian Schoch sicherte dem SV Renchen jedoch noch den Ausgleich kurz vor dem Pausenpfiff. In der Nachspielzeit stellte Schoch das 1:1 her (46.).

Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Seelbach hatte optisch leichtes Übergewicht, da die SVR Jungs oft zu viele Räume ließen. Erneut war es dann nach dem Seitenwechsel Fabian Schoch, der den Ball in der 54. Minute im Netz des FSV Seelbach versenkte. Dies gab Renchen Rückenwind und angetrieben von Offensivmotor Bünni Günyakti, erkämpfte man sich die Oberhand in der Partie. Seelbach blieb stets gefährlich, allerdings hatten die Hausherren Pech, dass Ismael Akbas im Renchener Tor einen Sahnetag erwischte. Die Abwehr um Ostertag und Panter stabilisierte sich zunehmends, während der Sturm weiter Druck machte. Durch ein Eigentor von Maximilian Fries verbesserte der SV Renchen den Spielstand auf 3:1 für sich (71.). Mit Roland Benz wechselte Schindler dann den Torschützen zum 4:1 ein (85.). Nigey bediente den Mittelfeldspieler mustergültig. Kurz vor Schluss traf Marc Nigey, der ein tolles Spiel ablieferte, für den SVR zum 5:1 Endergebnis (92.).

Aufgrund der Steigerung in Hälfte zwei geht der Sieg in Ordnung, wenngleich Seelbach keinesfalls 4 Tore schlechter war. Mit diesem Sieg schiebt sich Renchen bis auf Platz 4 in der Tabelle vor. Nächste Woche erwartet man den Zeller FV zuhause.

Auf zahlreiche Unterstützung freut sich,

Euer SVR

Auf geht's 💙⚽