100 Jahre SVR

SVR bei Facebook

Nächste Begegnung

+++Trainingsspiel+++

Samstag, 01.08.2020 um 17:30 Uhr
VfB Unzhurst - SV Renchen

SV Renchen - FV Urloffen 1:1 (0:0)

Renchen ringt Spitzenreiter ein Remis ab

Die bei herrlichem Fußballwetter auf dem Renchener Sportgelände erschienenen Zuschauer bekamen eine spannende und kampfbetonte Partie zu sehen. Während es für Urloffen darum ging die Tabellenführung zu verteidigen, wollten die Gastgeber die Chance nutzen nochmals etwas an die Spitzenplätze heranzurücken.

Dementsprechend versuchten die Renchener gleich Druck aufzubauen und erspielten sich in der Anfangsphase ein leichtes Übergewicht. Die spärlichen Torchancen wurden aber nicht zielstrebig zu Ende gespielt. So verpasste Günyakti eine scharfe Hereingabe von Maier nur knapp.

Aber auch die Gäste steckten nicht zurück und blieben stets gefährlich. Torhüter Akbas konnte einen strammen Distanzschuss von Schönwitz gerade noch über die Latte lenken. So ging man nach kurzweiligen 45 Minuten torlos in die Pause.

Nach Wiederbeginn waren die Renchener wohl noch nicht richtig bei der Sache, denn eine eigentlich ungefährliche Situation im Strafraum konnte nicht klar geklärt werden. Nutznießer war Melvin Soth, der keine Mühe hatte den Ball zum 0:1 im Renchener Gehäuse unterzubringen.

Im Anschluss bäumte sich Renchen natürlich gegen die drohende Niederlage auf. Es wurde aber viel zu oft mit langen Bällen ins Zentrum operiert, die meist zur Beute des hervorragend mitspielenden Torhüters Jens Eppler wurden. Aber in der 77. Minute erreichte einer dieser Bälle endlich einmal Bünni Günyakti, der der Abwehr enteilte und den Ball geschickt über den herauskommenden Eppler, zum 1:1 Ausgleich ins Gehäuse lupfte.

Nun glaubte Renchen wieder an den Sieg und mobilisierte nochmals alle Kräfte. In der Schlussphase war es aber wieder Eppler, der seinem Team das alles in allem gerechte Unentschieden rettete.