100 Jahre SVR

SVR bei Facebook

Nächste Begegnung

Sonntag, 06.12.2020
SV Renchen 2 - SPIELFREI

Sonntag, 06.12.2020 um 14:30 Uhr
SC Lahr U23 2 - SV Renchen

bottenaugSV Renchen : FV Bottenau 2:0  

Renchen konnte sich für die deftige Niederlage in Appenweier rehabilitieren und schlug den Favoriten aus Bottenau verdient mit 2:0. Schon in der 2. Minute stellte Igor Liske mit einem platzierten 20 Meter-Freistoß die Weichen auf Sieg.

Der Ball schlug unhaltbar für Gästetorwart Strohmaier zum 1:0 im rechten Winkel ein. Auch danach blieben die Einheimischen am Drücker. Nach einer Filareti-Flanke köpfte Igor Liske den gegnerischen Abwehrspieler an, der mit Glück auf der Linie retten konnte. Bottenau erhöhte nun den Druck. Echte Torchancen ergaben sich aber dabei nicht. Gefahr ergab sich nur als Renchens Keeper Daniel Hodapp gerade noch zwei Eigentore verhindern konnte.

In der 75. Minute hätte Luigi Filareti alles klar machen können als er allein auf den Torwart zulief, aber auch an diesem scheiterte. Den Nachschuss setzte Yannick Armbruster knapp neben das Tor. Der gleiche Spieler sorgte dann aber in der 85. Minute für das entscheidende 2:0. Er köpfte eine Flanke von Nachwuchsspieler Semih Ekizoglu zum umjubelten Siegtreffer ein.

Die Bottenauer, die sich noch Hoffungen auf den Relegationsplatz machen können, vergaben somit eine große Chance, auf einen Punkt an den Tabellenzweiten Stadelhofen heranzukommen, die sich ihrerseits mit der Niederlage gegen Ödsbach vorläufig vom Meisterschaftsrennen verabschiedeten.

Das Vorspiel der „Zweiten“ musste leider ausfallen, da die Bottenauer nicht ausreichend Spieler zur Verfügung hatten. Beim Auswärtsspiel am kommenden Sonntag in Önsbach kann unsere Mannschaft unter Beweis stellen, dass der Sieg gegen Bottenau keine „Eintagsfliege“ war. Wir Fans drücken auf jeden Fall die Daumen und hoffen auf drei Punkte.