100 Jahre SVR

SVR bei Facebook

Nächste Begegnung

Sonntag, 06.12.2020
SV Renchen 2 - SPIELFREI

Sonntag, 06.12.2020 um 14:30 Uhr
SC Lahr U23 2 - SV Renchen

25395SV Renchen : SV Lautenbach 4:2 

Die leicht favorisierten Lautenbacher begannen stürmisch und ließen keinen Zweifel daran, dass man die Punkte aus Renchen mitnehmen wollte. Der Sturmdrang wurde jedoch jäh gebremst, als Igor Liske bereits in der 3. Spielminute das 1:0 für die Gastgeber erzielte.

Im weiteren Verlauf riss Renchen das Spiel mehr und mehr an sich und gewann die Oberhand. Die Folge war das 2:0, das Defensivspieler Daniel Baumert in der 20. Minute gelang. Schon zwei Minuten später markierte wiederum Igor Liske das vorendscheidende 3:0. Die Gäste aus dem Renchtal schlugen postwendend zurück. So gelang Tobias Vogt in der 24. Minute der Anschlusstreffer zum 3:1.

Wer glaubte, dass jetzt Schluss sei, sah sich getäuscht. Nach Vorarbeit seines Bruders Alexander, erzielte erneut Igor Liske mit seinem dritten Treffer den 4:1 Halbzeitstand. Liske, der wegen einem Kreuzbandriss in der Vorsaison fehlte, meldete sich damit eindrucksvoll in der Verbandsrunde zurück. Er war zusammen mit seinem Sturmpartner Luigi Filareti die treibende Kraft im Renchener Spiel und sorgte immer für Gefahr vor dem Gästetor.

Nach der Pause versuchte Lautenbach alles, um den Rückstand noch irgendwie wett zu machen. Doch mehr als der Treffer zum 4:2 sprang nicht mehr heraus. Renchen verteidigte geschickt und hätte bei konsequenter Ausnutzung der Konterchancen auch noch höher gewinnen können.

Im Vorspiel unterlag die Renchener Reserve den Gästen aus Lautenbach mit 1:4. Den Renchener Treffer erzielte Richard Lorenz, die Gästetreffer markierten Christian Behr (2) und Torsten Vogt (2).

Am kommenden Sonntag muss unsere Mannschaft beim SV Appenweier antreten. Die Appenweier brachten unserer Truppe im Vorsiel eine empfindliche 1:5 Heimniederlage bei. Darum gilt es etwas gut zu machen. Mit einer vergleichbaren Leistung wie gegen Lautenbach lässt sich sicherlich auch in Appenweier bestehen.